Sagt mal, wo kommt ihr denn her?

Echt mal jetzt. Ich schreib hier kaum was, aber dafür kommentieren relativ gesehen dauernd Leute. Fast zwei Jahre lang war das auf dem alten Blog anders. Egal, ob ich von A-Bloggern verlinkt wurde oder nicht, es kommentierten, wenn überhaupt, nur die Homies. Hier kommentieren dazu noch neue, andere Leute. Toll das. Freut mich. Aber warum war das vorher nicht so? Ist es einfacher, bei Wordpress-basierten Blogs zu kommentieren? Gibt es einen Ethik-Code, der das Kommentieren bei blogger.com-Blogs echten Bloggern verbietet?
Wie auch immer: Schön, dass ihr vorbei schaut!

7 Kommentare

  1. naja… Du twitterst. so hab ich hergefunden.

  2. Nö, freu Dich einfach. Normalerweise haben es die gehosteten Blogs bei wordpress.com, blogger.de usw. eher einfacher an Leser und auch Kommentatoren zu kommen, da diese doch über die jeweiligen Hauptseiten besser vernetzt sind. Ich denke mal, es wird auch daran liegen, dass Du jüngst wieder von vielen anderen Blogs verlinkt wurdest, die auf Deinen Umzu hinwiesen. Vielleicht aber auch nur, weil es hier deutlich hübscher ist als vorher.

  3. vielleicht kommentieren hier leute die sich keinen eigenes blog leisten können. und wegen des ethik-dingens bleib ich momentan noch bei blogger. will ja nich das da soviel rumgekrümelt wird. überlege mir dafür ein studivz-profil anzulegen.

  4. Ich glaub echt, dass blogger.com echt eine Hemmschwelle ist, vor allem wegen dem PopUp usw, das schreckt mich auch manchmal ab. Ich les jetzt mit, weil darauf hingewiesen, aber kommentieren tue ich jetzt, weil ich glaube, was zur Diskusion beitragen zu können.

  5. Wenn Du jetzt noch http://kimmo.suominen.com/sw/dofollow/ installierst … ;-)

  6. Manche Dinge brauchen Zeit, den Twitter und das nächtliche Querlesen der Blogroll (keine A-Blogger) anderer Leute.

Kommentar schreiben